Original TDP-Lampe Gou Gong Akupunkturlampe

Eine Kombination der Traditionellen Chinesischen Medizin mit moderner Technologie!

 

TDP ist eine Abkürzung und bedeutet Teding Diancibo Pu, und bedeutet " Besonderes elektromagnetisches Spektrum." Im gewissen Sinne ist die TDP-Lampe eine Kombination der Traditionellen Chinesischen Medizin mit moderner Technologie!

 

Erfunden wurde sie 1978 in China.

 

Die sanfte Wärme der TDP - Lampe GOU GONG ist eine natürliche Unterstützung des Körpers. Sie eignet sich für die ganze Familie, eine Akupunktur ohne Nadeln.

 

Die Gou Gong Mineralienplatte enthält eine Vielzahl lebenswichtiger Mineralien und Spurenelemente, wie sie auch im menschlichen Körper vorkommen in 43 verschiedenen chemischen Verbindungen als feine Kristalle, u. a. Lithium(Li), Bor(B), Magnesium(Mg), Phosphor(P), Fluor(F), Kalium(K), Cadmium (Cd), Titan(Ti), Antimon(At), Zink(Zn), Nickel(Ni), Kupfer(Cu), Eisen(Fe), Fluor(F) und Selen(Se).

 

Die genaue Zusammensetztung wird gemeim gehalten, diese zu kopieren ist bislang keinem gelungen. Das Wärmespektrum der Gou Gong Lampe ist einzigartig und bei Nachbauten unerreicht.

 

Wie wirkt die TDP-Lampe?

 

Das Herzstück der Lampe ist eine spezielle "Energieplatte". Diese besteht im Kern zum überwiegenden Teil aus einer sehr alten Art von Ton. Auf dieser Platte sind in 3 Schichten bestimmte Spurenelemente und Mineralien. Die Mischung der Mineralien entspricht genau der durchschnittlichen Zusammensetzung des menschlichen Körpers. Die äußere Schicht der Platte immitiert die chemische Mischung von Haut und Muskeln. Die Zweite entspricht den elementaren Bestandteilen von Blut und Körperflüssigkeiten und die dritte Schicht die Zusammensetzung des Skellets.

 

Die Platte wird erwärmt was die Elemente zum Schwingen anregt. Die Strahlung entspricht genau dem Teil des Spektrums für Infrarotwellen, welche vom Körper sehr gut aufgenommen und als sehr angenehm empfunden werden. Nach 1000 Betriebsstunden muss die Platte ersetzt werden. 

 

Zudem ergeben die zahlreichen sich überlagernden Wellen insgesamt ein Schwingungsmuster, das mit der Grundschwing des Menschen nahezu identisch ist. Die dadurch mögliche Resonanz ist auch der Grund dafür, dass die positive Wirkung des Energiestrahlers auf den Menschen weit über die Heilmöglichkeiten von bloßen Wärmebehandlungen hinausgeht. Ähnlich wie bei der Bioresonanz-Therapie wird das menschliche Energiefeld durch mehrmaliges Bestrahlen nach und nach wieder an seinen "gesunden" Schwingungszustand erinnert. Da Akupunturpunkte und Meridiane die energetische Harmonisierung an den stofflichen Körper "vermittteln", ist mit der erreichten energetischen Harmonisierung oftmals auch die dauerhaft körperliche Gesundung verbunden.

 

Die aufgenommene Energie fördert die Mirkrozirkulation und den Stoffwechsel, stärkt das Immunsystem und erzielt eine Schmerzentlastung. Das natürliche Gleichgewicht kann sich wieder herstellen. Diese natürliche Heilmethode basiert vor allem der Selbstregulierung des Körpers und hat bei richtiger Anwendung keine Nebenwirkungen.



Auszeichnungen der Gou Gong TDP-Lampe:

 

Goldmedaille auf der internationalen Messe in Zagreb 1986. Silbermedaille auf der Erfindermesse in Brüssel 1986

 

 

 

 (c) Februar 2014  Praxis Michaela Schmitt, Heilpraktikerin Hadamar, Kreis Limburg/Weilburg